Die Halle59 ist wegen Umbau bis nach den Sommerferien geschlossen.

Girls

Jede zweite Woche findet Montags von 17.00 – 21.00 Uhr in der Halle59 unser Girls Angebot statt. Hier gibt es nicht nur Raum für alle Mädels und junge Frauen, sondern auch inter und nicht binäre Personen, sowie trans Männer (falls ihr euch wohlfühlt). Gemeinsam könnt ihr in geschützter Atmosphäre Erfahrungen mit Skateboard, BMX, Blades und co sammeln, Kontakte knüpfen oder an den nächsten Tricks feilen.

       

Warum gibt es die Sessions und wer darf kommen?

Uns wird immer wieder von Mädchen und jungen Frauen berichtet, dass sie sich in öffentlichen Skateparks nicht wohlfühlen. Dies hat verschiedene Gründe. Zum Beispiel sind in öffentlichen Parks viele männlich gelesene Personen, sodass weiblich gelesene Personen ungewollt auffallen.

Hinzu kommt, dass Menschen auf Grund ihres Geschlechtes unterschiedlich behandelt werden. Zum Beispiel wird oft davon ausgegangen, dass Mädchen keine krassen Tricks können. Oder, dass Mädchen generell keinen Sport, bei dem hinfallen und sich verletzen gängig sind, machen würden. Das stimmt natürlich nicht. Vorurteile sind nervig, anstrengend und schaffen eine Erwartungshaltung, welches verunsichern kann. Deshalb gibt es die Girls Sessions als geschützten Raum (“safe space”). Dieser hilft den Besucher*innen sich erstmalig an den Sport zu wagen oder in Ruhe an Tricks zu feilen. Außerdem können sich hier Leute treffen, die unter Umständen ähnliche Erfahrungen gesammelt haben.

Nicht nur Mädchen und junge Frauen erfahren Diskriminierung auf Grund ihres Geschlechtes. Deshalb ist die Session auch für inter und nicht-binäre Personen, sowie trans Männer.

Die Erfahrungen, die Menschen mit Diskriminierung auf Grund des Geschlechtes machen können dennoch sehr unterschiedlich sein.

Termine 2021: 20.09|04.10|18.10|15.11|29.11|13.12|27.12

Ansprechpartnerinnen sind:

Dany: d.leuffer@abenteuerhallen.jugz.de

Anna: a.wernitz@abenteuerhallen.jugz.de

jugz